Die Firma H. Pflüger & Co wurde im Jahre 1790 durch Josef Hebting, mit Sitz in Freiburg, gegründet. Eigene Kellereien und Kelterhäuser entstanden in Ihringen, Burkheim und Buggingen.

Schon in dieser Zeit umfasste die Vermarktung das damalige deutsche Gebiet, sowie den Export in alle Weltteile.

Im Jahre 1908 trat Herr Philipp Montag, der Großvater des jetzigen Besitzers, in die Firma Pflüger ein.

1918 erwarb man die ersten Rebgrundstücke der Steillagen des Ihringer Winklerbergs und mit der Zeit vergrößerte man ständig die Fläche.

Nach dem Tode des Philipp Montag im Jahre 1938 wurde die Firma durch die Töchter weitergeführt unter der Leitung des Schwiegersohnes, Dipl. Weinbau Insp. Ludwig Schmidt, der sich speziell dem Weinbau widmete und mit modernster Kellertechnologie beste Qualitäten erzeugte. Diese Leistungen wurden ausgezeichnet im Jahre 1960 bei der Landesweinprämierung, mit dem Ehrenpreis für die beste weinbauliche Leistung aus dem Landkreis Freiburg.

1987 wurde das Weingut an Ingelore und Angelo Ingrosso übertragen, wo sie bis heute die Tradition des Hauses fortsetzen.  Derzeit werden 2,5 Ha selbstbewirtschaftet, insgesamt besitzt das Weingut Ingrosso 5 Ha Reben.

Um eine breite Palette an Weinen anbieten zu können, werden bei uns Traubensorten wie Riesling, Weisser Burgunder, Ruländer, Gewürztraminer, Scheurebe, Muskat-Ottonel, Silvaner, Freisamer, Müller-Thurgau und Spätburgunder angebaut.

Diese Vielzahl von Weinsorten bereichert unsere Weinkarte zur Freude der Weingeniesser.